Mitgliederstrategie Ihrer Bank

 

 

 

1. Grundlegendes – Grundsätze

1.1 Genossenschaftlicher Grundauftrag, Werte und Förderung der Mitglieder

Durch den Aufbau eines engen Beraterkontaktes erleben unsere Mitglieder die Umsetzung des

Förderauftrages. Die Bindung zu den Mitgliedern wird dadurch gefestigt. Stabile Werte sind für uns:

Vertrauen, Glaubwürdigkeit, Verlässlichkeit, Mitgliederorientierung, wertschätzender Umgang zu den Mitgliedern.

1.2 Rolle der Mitgliedschaft als Kern unserer Bank

Strategische Maxime ist der Auf- und Ausbau als Mitgliederbank. Wir wollen neue Mitglieder für

unsere Bank gewinnen. Die Identifikation der vorhandenen Mitglieder mit uns soll verstärkt werden.

1.3 Voraussetzungen der Mitgliedschaft, wer darf Mitglied werden, Erwartungen an die Mitglieder

Neue Mitglieder sollten in unserer Region wohnen. Von Mitgliedern erwarten wir den Ausbau zur

Hauptbankverbindung.

1.4 Ausgestaltung der Geschäftsanteile

Ein voller Mitgliedschaftsanteil beträgt 160 Euro. Wünschenswert ist der Erwerb eines Anteils pro

Mitglied. Bei Bestehen einer Hauptbankverbindung sollten die Anteile grundsätzlich höchstens auf

fünf Anteile ausgeweitet werden.

 

2. Positionierung Mitgliedschaft im strategischen Kontext

2.1 Umfeldbedingungen und erwartete Entwicklungen, wirtschaftliche Rahmenbedingungen,

Positionierung Mitgliedschaft als Differenzierungsfaktor Alleinstellungsmerkmal

Mitgliedschaft ist ein Alleinstellungsmerkmal und „Das Abgrenzungsmerkmal“ gegenüber den

Wettbewerbern in hart umkämpften Märkten. Durch Mehrwerte neben Produkten,

wettbewerbsfähigen Preisen und Serviceleistungen schaffen wir einen gesteigerten

Mitgliedernutzen.

2.2 Eckpfeiler der strategischen Grundausrichtung: Ziele, Potenziale

Mitglieder sollen sich mit uns identifizieren und dadurch in allen Bedarfsfeldern sämtliche Leistungen

umfassend nutzen. Das Mitglied profitiert von uns.

Wir nutzen die Potentiale und streben eine gute Ertragslage und eine ausgewogene

Zusammenstellung des haftenden Eigenkapitals an.

 

3. Marktbearbeitungsstrategie Mitgliedschaft – Schwerpunkte der Entwicklungsrichtung

3.1 Status quo zum Mitgliederbestand

Zur Zeit sind ca. 8.040 Mitglieder an der Volksbank Marsberg eG beteiligt.

 

4. Mitgliedermehrwertprogramm – Leistungen exklusiv für Mitglieder (Komponenten)

Den Mitgliedern sollen exklusive Leistungen angeboten werden - Mehrwerte. Dadurch soll die

Intensität der Geschäftsverbindung gesteigert werden.

Das Mehrwertkonzept wird am Anfang eines jeden Jahres im Rahmen der Vertriebsplanung

entschieden.

 

5. Ausrichtung Vertrieb und Marketing, Kommunikation

5.1 Vertriebliche Ansätze / Verzahnung mit Vertriebskonzepten

Die Mitgliedschaft ist in die Beratungskonzepte aller relevanten Zielgruppen integriert und ist

fester Bestandteil der Aktivitäten im Kundengeschäft.

5.2 Marketingansatz – Kommunikation

Im Mittelpunkt der Kommunikation mit den Mitgliedern stehen die Mehrwertleistungen aus dem

Mitgliedermehrwertprogramm. Sie machen das Alleinstellungsmerkmal Mitgliedschaft deutlich und

spürbar.