Erfahrungsberichte unserer Auszubildenden

1. Ausbildungsjahr

von Anna Reichel und Hannes Riedesel

Am ersten Ausbildungstag lernst Du zunächst deine Arbeitskollegen kennen und verschaffst Dir einen ersten Überblick über Deinen neuen Arbeitsplatz.  

Ist die anfängliche Aufregung erstmal verflogen, geht's auch schon an die Arbeit. Deine ersten Einsatzbereiche sind das Rechnungswesen und der Servicekundenbereich. Im Rechnungswesen erlernst du die Grundlagen und weißt schon bald über die Arbeitsabläufe Bescheid. Auch im Servicekundenbereich kannst du täglich viel Neues lernen, stets im direkten Kontakt mit dem Kunden. Mitgliedschaften anlegen, Bankkarten bestellen oder Sparbücher nachtragen, langweilig wird es Dir bestimmt nicht.

Der schulische Teil der Ausbildung findet am Berufskolleg in Brilon statt. Neben dem kaufmännischen Rechnen, Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre, werden auch viele Gruppenarbeiten und simulierte Beratungsgespräche mit Dir geübt.   

2. Ausbildungsjahr

von Björn Trilling

Im zweiten Ausbildungsjahr erwarten Dich viele neue Erfahrungen. Du wirst immer sicherer im Umgang mit den Kunden, kannst ihre Anliegen selbstständig bearbeiten und ihnen gut weiterhelfen. Vielleicht übernimmst du sogar für ein paar Tage eine unserer Zweigstellen.       

Girokonten mit Online Banking und Sparbücher anlegen ist mittlerweile ein Klacks für dich. Später bist du viel im Bereich der Privatkundenberater eingesetzt, hier geht es dann um das "große Geld". Du bist die rechte Hand des Beraters , du eröffnest viele Anlage- und Vorsorgeprodukte und gewinnst erste Einblicke in die Welt der Wertpapiere.

Ein wirklich spannendes, neues Ausbildungsjahr!

3. Ausbildungsjahr

von Felicitas Hundt

Und schon ist das dritte und letzte Ausbildungsjahr da. Bevor es mit großen Schritten auf die Abschlussprüfung zugeht gibt es noch mal viel Neues für Dich. Du nimmst an den Beratungsgesprächen unserer Privat- und Firmenkundenberater teil, sei es ein Anlagegespräch oder eine Immobilienfinanzierung, du bist von der Gesprächsvorbereitung bis zur Nachbereitung dabei.

Auch hinter den Kulissen bist Du eingesetzt, in der Kreditabteilung lernst Du, was mit einem Kreditantrag so weiter passiert.

Zusätzlich besuchst Du Workshops in Münster, die Dich auf deine Abschlussprüfung vorbereiten und Dir noch den letzten Schliff für die schriftliche und praktische Prüfung geben.