Besonderen Schutz durch Retroreflektoren

v.l. Cyrill Stute; Vorsitzender des Fördervereins der Feuerwehr Essentho, Ronny Konzack; Serviceleiter der Volksbank Marsberg eG und Natalie Fiege; Leitung der First Responder Gruppe

Der Freiwilligen Feuerwehr Marsberg Löschgruppe Essentho wurde durch die Stadt Marsberg ein neues Tragkraftspritzenfahrzeug zur Verfügung gestellt.  Am Freitag, den 27.04.2018 erfolgte die offizielle Übergabe des symbolischen Schlüssels durch den Bürgermeister an die Löschgruppe Essentho. Durch die Anschaffung dieses modernen Fahrzeuges, wird die Sicherstellung des Brandschutzes erweitert gewährleistet. Auch die Volksbank Marsberg eG unterstützte die Löschgruppe Essentho durch eine Spende in Höhe von 500€. Diese wurde für die retroreflektierende Heckbeklebung auf dem neuen Fahrzeug genutzt. Die Besonderheit dieser Klebefolie besteht in der Fähigkeit, auftreffendes Licht zurück zur Lichtquelle zu reflektieren. Das heißt, das von den Fahrzeugscheinwerfern abgestrahlte Licht wird von der Heckbeklebung zurück zum Fahrzeug und damit zum Fahrzeugführer reflektiert. Somit bietet es den Einsatzkräften bei Dunkelheit, im fließenden Verkehr besonderen Schutz.