Stehen…Sehen…Gehen…

Spätestens seitdem die Schüler der ersten Klasse der Grundschulen in Marsberg, Giershagen und Westheim, das Mitmachtheater der Kinderverkehrsbühne besucht haben, wissen die Kinder, wie sie die Straße überqueren sollten. Spielerisch und auf zauberhafte Weise wurde den Kindern vom Zauberkünstler, gelernten Erzieher und Freizeit- und Theaterpädagogen Robert Marteau in Kooperation mit der Volksbank Marsberg eG die wichtigsten Regeln im Straßenverkehr näher gebracht. Fragen wie: „Wie überquere ich die Ampel?“, „Wie verhalte ich mich am Zebrastreifen?“ oder „Wo sitze ich im Auto am Sichersten?“ wurden in einer zauberhaften Schulstunde spielerisch durch Robert und seinem ständigen Begleiter, Volksbank-Hund Sam interaktiv beantwortet. Durch die Eselsbrücke: Stehen, sehen, (hören) gehen, welche immer wieder im Chor gemeinsam wiederholt wurde, konnten die Kinder u.a. das richtige Verhalten beim Überqueren der Straße, verinnerlichen. Per „Krachometer“ wurde die leiseste Klasse ermittelt und erhält in Kürze eine Urkunde dafür. Sowohl die Kinder als auch die Lehrer waren hellauf begeistert und hoffen auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

Kinder der ersten Klasse der Grundschule am Burghof

Kinder der ersten Klasse der Egge-Diemel-Schule Westheim

Kinder der ersten Klasse der Naturparkgrundschule Giershagen